Sie befinden sich hier: sozialinformatik.de  

Willkommen bei der Arbeitsstelle Sozialinformatik
und beim Masterstudiengang Sozialinformatik

Aktuelles

  • Die Digitalisierung im Sozialen gestalten - Masterstudiengang Sozialiformatik startet in den 5. Durchgang

    Der Masterstudiengang Sozialinformatik bildet genau die Spezialisten aus, die für den digitalen Wandel in sozialen Organisationen gebraucht werden. Sie übernehmen IT-Verantwortung, gestalten Geschäftsprozesse mit und organisieren einen sicheren, wirtschaftlichen und zukunftsweisenden IT-Betrieb.

    Gerne informieren wir Sie vollumfänglich über den Masterstudiengang Sozialinformatik. Senden Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an. Die Kontaktdaten finden Sie hier.

    Ihre Bewerbung nehmen wir gerne bis zum 31. Juli 2017 an. Ein Bewerbungsbogen, den Sie für Ihre Bewerbung verwenden können und auf dem Sie eine Übersicht aller notwendigen Anlagen finden, können Sie hier abrufen.

     


    Digitalisierungs-Check für kleine und mittlere Einrichtungen der Sozialwirtschaft

    Der Digitale Wandel ergreift die gesamte Gesellschaft und so auch die Sozialwirtschaft. Anstatt die Digitalisierung zu ignorieren, müssen sich soziale Organisationen jeder Art und Größe darauf vorbereiten.

    Wie gut sehen Sie Ihre Organisation auf die damit einhergehenden Anforderungen vorbereitet? Welche digitalen Stärken und Schwächen weist Ihre Organisation auf? Was muss konkret getan werden?

    Die Arbeitsstelle für Sozialinformatik möchte Ihre Organisation mit dem Digitalisierungs-Check aktiv dabei unterstützen diese Fragen zu beantworten.

    Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, finden Sie hier ausführliche Informationen zum Digitalisierungs-Check.

     


    IT-Report für die Sozialwirtschaft 2017         

    Die Arbeiten für den IT-Report für die Sozialwirtschaft 2017 sind abgeschlossen.

    Den neuen Report können Sie hier bestellen.

     

     

  • 13. Eichstätter Fachtagung Sozialinformatik

    Die 13. Eichstätter Fachtagung Sozialinformatik findet am 15./16. März 2018 im bischöflichen Priesterseminar in Eichstätt statt.

    Die Dokumentation der 12. Eichstätter Fachtagung finden Sie hier.